Das Saxophon wurde um 1840 in Paris von Adolph Sax erfunden. Obwohl der Klangkörper aus einem konisch geformten Metall ist, gehört das Saxophon zu den Holzblasinstrumenten, weil es klanglich zu dieser Familie gehört und hier zur Tonerzeugung ein einfaches Schilfrohrblatt (am Mundstück befestigt) zum Schwingen gebracht wird. Das Saxophon ist ein ungeheuer vielseitiges Instrument. Die Palette reicht vom klassischen Saxophon über diverse Stile im Jazz, von Swingmusik, über freie improvisierte Musik bis zur fetzigen Rockimprovisation. Musikalische Vorkenntnisse sind wünschenswert aber nicht Bedingung. Bei Neuanfang kann das musikalische Grundwissen parallel zur Spielpraxis im Instrumentalunterricht erlernt werden.

Unterrichtsorte Alter Unterrichtsform mtl. Gebühren
Andernach - Kirchstraße 2
Mendig - Postraße 16
Bad Breisig - Hauptschule
ab ca. 9 - 99 Jahre
Für Anfänger, als Fortsetzung der
Musikalischen Grundausbildung
oder für Fortgeschrittene
Einzelunterricht 30 Minuten
Einzelunterricht 45 Minuten:
Zweiergruppe 30 Minuten:
Zweiergruppe 45 Minuten:
64,- Euro
90,- Euro
42,- Euro
52,- Euro
Info: 02632 492098 Mo-D0 9:30 Uhr - 11:30 Uhr Sa 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Zurück zur Kursübersicht